Orchester der Kunstuniversität Graz

Wolfgang Amadeus Mozart, Gustav Mahler
2006 (Vol. 28, 2 CDs)


Das Orchester ist ein zentraler Bereich für das Instrumentalstudium. Um den Studierenden diese Aufgabe nicht nur im engeren Sinne als eine berufsrelevante, sondern als eine grundlegend künstlerisch verantwortungsvolle bewusst zu machen, legt die Kunstuniversität Graz darauf Weit, auch so genannte große Orchesterliteratur kontinuierlich in ihre Programme aufzunehmen. In jährlich mindestens vier Konzerten werden bedeutende Werke des Repertoires der Tradition und Moderne aufgeführt und einzelne davon in der kunstuniversitätseigenen CD-Reihe Klangdebüts – Aufnahmen ausnahmslos mit Studierenden – produziert.
Nach einer Produktion von Bruckners 8. Symphonie (vol. 25) erscheint nun mit vorliegender CD (vol. 28) Mahlers Vierte mit Wolfgang Amadeus Mozarts KIarinettenkonzert kombiniert. Das Mozartjahr 2006 spielt hier eine Rolle und zwar, wie die Kunstuniversität es versteht, ihn einbindend, den großen nie unfortschrittlichen Meister, in die Musik unserer Zeit oder der ihr nahe stehenden. Mit Neuinszenierungen der Opern „Die Gärtnerin aus Liebe“ und „Le nozze di Figaro“ hat das Institut für Musiktheater den Auftakt zum Mozart-Jahr gegeben, und wir werden diesen Werken der Tradition Hans Werner Henzes 1962 komponierte Oper „II re cervo“ in dieser laufenden Saison 2005/2006 gegenüberstellen und auch eine Aufnahme in der vorliegenden CD-Reibe Klangdebüts davon produzieren.
Die klassizistisch wirkende Vierte wird von Kommentatoren immer wieder zum Anlass genommen, ihren „Mozartschen Geist“ zu beschwören. Ein Missverständnis, das beide Meister durch klischeehafte Veroberflächlichung trifft. Der so gerne attestierte gemeinsame Charakter des „Leichten und Heiteren“ wird mit Mozarts Klarinettenkonzert zur nichts sagenden Floskel, und „Mahlers Vierte erweist sich als der radikalste Kommentar zum Weltlauf, den Mahler je komponierte.“ So Jens Malte Fischer in seinem jüngst erschienenen Buch: Gustav Mahler Der fremde Vertraute.


Otto Kolleritsch, Rektor


 

Titelliste:

  • Wolfgang Amadeus Mozart
    Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622
    Allegro [11:58], Adagio [06:45], Rondo. Allegro [08:29]
    Klarinette: Martin Fluch, Dirigent: Alexey Pivovarskiy

  • Gustav Mahler
    Symphonie Nr. 4 G-Dur für Sopran und Orchester
    Bedächtig. Nicht eilen [15:54], In gemächlicher Bewegung. Ohne Hast [09:40], Ruhevoll [19:26], Sehr behaglich [08:33]
    Sopran: Min Joung Sim, Dirigent: Martin Sieghart