Electric Dreams

2018 (Vol. 56, 1 CD, 1 DVD)


„Es heißt, dass Johannes Brahms mit einem Freund am Strand spazieren ging, der sich beklagte, alle gute Musik sei schon geschrieben worden. ‚Oh schau’, sagte Brahms und zeigte aufs Meer hinaus. ‚Da kommt die letzte Welle.‘“ (Terry Pratchett).

Seit 1998, seit 20 Jahren also, gibt es den Johann-Joseph-Fux-Opernkompositions-wettbewerb, seit 2011 existiert er in der heutigen Form. Sein Anliegen, dazu beizu-tragen, das Genre Musiktheater mittels qualitätvoller Arbeiten in die Gegenwart zu tragen, wird von der vorliegenden Komposition in besonderem Maße eingelöst. In ihrer kritisch affirmativen Auseinandersetzung mit postmodernen Gestaltungsmustern macht Matthew Shlomowitz‘ Oper ELECTRIC DREAMS auch die Historizität von Musik selbst zum Thema.

Musik wie Musiktheater leben den Augenblick. Darauf beharrt Shlomowitz, der in seiner Komposition zugleich das Nebeneinander und das Ineinandergreifen musikalischer Zitate auf die Spitze treibt. Sein Spiel lautet „Zurück in die Zukunft der 1980er“ und schließt so den Kreis eines bereits selbst historischen Umgangs mit der Historie. Seine Kritik an der Kritik der Postmoderne kommt aus der Mitte des musikalischen Augenblicks: Sie lebt, bei aller Ironie, stets von der Freude am Klang, der Lust an Evokation, dem Spaß am vielfarbigen Spiel tönender Erinnerungen. ELECTRIC DREAMS präsentiert sich als ein musikdramatisches Spiegelkabinett, das uns nicht zuletzt mit unseren eigenen Erwartungen konfrontiert.

In eben diesem Sinne sei der Wettbewerbsjury gedankt, die Ihnen und mir die Mög-lichkeit eröffnet hat, uns in diesem Werk zu verlieren; aber auch dem Land Steiermark, das als Stifter des Johann-Joseph-Fux-Opernkompositionswettbewerbs ein so wichtiges Labor der musikalischen Gegenwart unterstützt. Zu diesem zählen auch die Lehrenden und Studierenden der Kunstuniversität Graz, die für die hörbar lustvolle musikalische Umsetzung der ELECTRIC DREAMS verantwortlich zeichnen.

Elisabeth Freismuth, Rektorin


 

Titelliste:

  • 1 Opening: Channel Flicking (01:27)
  • 2 Weather Channel (05:32)
  • 3 Wake Up Call (00:37)
  • 4 Game Show Round 1 (01:28)
  • 5 Recitative 1: 1980s (02:16)
  • 6 Wake Up Call continued (04:20)
  • 7 Game Show Round 1 continued (03:30)
  • 8 Game Show Round 2 (03:28)
  • 9 Game Show Round 3 (04:17)
  • 10 Recitative 2: Opera (02:11)
  • 11 Coffee Advertisement (01:00)
  • 12 Shopping Channel (02:43)
  • 13 Football Highlights (01:45)
  • 14 Channel Flicking Interlude (00:28)
  • 15 Nature Channel (02:42)
  • 16 Car Advertisement. History Channel. Car Advertisement (01:47)
  • 17 Channel Flicking Combination (06:34)
  • 18 Seaside Scenes Recitatives 3-5 (08:54)
  • 19 Supermarket Anthem (06:20)

 

Find the opera film of Electric Dreams on YouTube - scan these QR-codes:

Long version

Short version