Alte Meister - Neue Geister

2018 (Vol. 58, 1 CD)


Der traditionsgeladene Raum einer Kirche und die damit verbundene musikalische Geschichte alter Meister bilden den Ausgangspunkt dieses Projekts.

Der in unseren Breiten noch eher unbekannte Klang von zwölf Saxophonen klassischer Tongebung erinnert sehr an eine speziell registrierte Kirchenorgel. Diesem Phänomen zufolge mischt sich dieser Klang hervorragend mit der menschlichen Stimme. Das verhältnismäßig junge Instrument Saxophon bietet darüber hinaus ungewöhnlich neue Klangmöglichkeiten, um vielleicht die alten Geister zu wecken. Neue Meister schufen Werke für genau diese Besetzung.

Dem gegenüber steht das siebenköpfige Gesangsensemble, welches die alten Meister und deren Traditionen verteidigt. Das dadurch entstehende Spannungsfeld wird durch die Mittel der Improvisation punktuell überbrückt.

Gerald Preinfalk


 

Titelliste:

  • Intro Atmosphere on „Odd Music“ (01:40)
  • Claudio Monteverdi (1567-1643)
    Cor mio, menre vi miro (01:51)
  • Julien Malaussena (*1980)
    3  Odd music (12:17)
  • Josquin des Prez (1450/55-1521)
    4  Allegez moy (03:25)
  • Luciano Berio (1925-2003)
    5  Récit (Chemins VII) (15:32)
    Pedro Pablo Cámara, Solist
  • Henry Purcell (1659-1695)
    6  Funeral Music of Queen Mary:
    1. March
    2. Man that is born of a woman
    (04:57)
  • Félix Ibarrondo (*1943)
    7  Akaitz (18:57)
  • Edward Elgar (1857-1934)
    8  Lux Aeterna (03:08)