Veranstaltungen

KEINE LANDSCHAFT - Premiere
Fr.18.09.202019:00Uhr

Keine Landschaft

Von und mit: Gregor Aistleitner, Clara-Luise Bauer, Rebekka Biener, Alexander Gerlini, Levin Hofmann, Anna Krasemann, Martin Penaloza Cecconi, Izabella Radic, Georg Santner | Regie: Yesim Nela KEIM SCHAUB | Dramaturgie: Flavia WOLFGRAMM | Bühnenbild: Johanna KLEINSCHUSTER | Zählkarten: uta.marong@kug.ac.at

 
KEINE LANDSCHAFT - 2. Vorstellung
Sa.19.09.202019:00Uhr

Keine Landschaft

Von und mit: Gregor Aistleitner, Clara-Luise Bauer, Rebekka Biener, Alexander Gerlini, Levin Hofmann, Anna Krasemann, Martin Penaloza Cecconi, Izabella Radic, Georg Santner | Regie: Yesim Nela KEIM SCHAUB | Dramaturgie: Flavia WOLFGRAMM | Bühnenbild: Johanna KLEINSCHUSTER | Zählkarten: uta.marong@kug.ac.at

 
POPULUS Peter Jakober
So.11.10.202019:30Uhr

Populus

von Peter Jakober (Preisträger des 8. Johann-Joseph-Fux-Opern-Kompositonswettbewerbs des Landes Steiermark), Libretto: Ferdinand SCHMATZ | im Rahmen von steirischer herbst / ORF musikprotokoll | Das Publikum befindet sich in der Mitte des dystopischen Zirkus „Forum Populus“. Die politischen Inhalte wachsen aus einer kompositorischen Umstrukturierung der Welt und ihren Diskursen, die das Zusammenleben neu zu verorten und auszudrücken versucht. Ein Werk, das neue Perspektiven erzeugen will | Solist_innen & Instrumentalistinnen: Studierende | Musikalische Einstudierung: Dimitrios POLISOIDIS | Inszenierung: Christoph ZAUNER | Ausstattung: Andrea MESCHIK (Studierende Bühnengestaltung) | Info: fux.wettbewerb@kug.ac.at | Tickets: musikprotokoll.orf.at | Online-Programmheft: competitions.kug.ac.at/populus

 
POPULUS Peter Jakober
Mo.12.10.202019:30Uhr

Populus

von Peter Jakober (Preisträger des 8. Johann-Joseph-Fux-Opern-Kompositonswettbewerbs des Landes Steiermark), Libretto: Ferdinand SCHMATZ | im Rahmen von steirischer herbst / ORF musikprotokoll | Das Publikum befindet sich in der Mitte des dystopischen Zirkus „Forum Populus“. Die politischen Inhalte wachsen aus einer kompositorischen Umstrukturierung der Welt und ihren Diskursen, die das Zusammenleben neu zu verorten und auszudrücken versucht. Ein Werk, das neue Perspektiven erzeugen will | Solist_innen & Instrumentalistinnen: Studierende | Musikalische Einstudierung: Dimitrios POLISOIDIS | Inszenierung: Christoph ZAUNER | Ausstattung: Andrea MESCHIK (Studierende Bühnengestaltung) | Info: fux.wettbewerb@kug.ac.at | Tickets: musikprotokoll.orf.at | Online-Programmheft: competitions.kug.ac.at/populus

 
POPULUS Peter Jakober
Mi.14.10.202019:30Uhr

Populus

von Peter Jakober (Preisträger des 8. Johann-Joseph-Fux-Opern-Kompositonswettbewerbs des Landes Steiermark), Libretto: Ferdinand SCHMATZ | im Rahmen von steirischer herbst / ORF musikprotokoll | Das Publikum befindet sich in der Mitte des dystopischen Zirkus „Forum Populus“. Die politischen Inhalte wachsen aus einer kompositorischen Umstrukturierung der Welt und ihren Diskursen, die das Zusammenleben neu zu verorten und auszudrücken versucht. Ein Werk, das neue Perspektiven erzeugen will | Solist_innen & Instrumentalistinnen: Studierende | Musikalische Einstudierung: Dimitrios POLISOIDIS | Inszenierung: Christoph ZAUNER | Ausstattung: Andrea MESCHIK (Studierende Bühnengestaltung) | Info: fux.wettbewerb@kug.ac.at | Tickets: musikprotokoll.orf.at | Online-Programmheft: competitions.kug.ac.at/populus

 
tango argentino
Do.29.10.202019:30Uhr

tango argentino

Musik mit Kraft, Energie, Subtilität und Emotion. Erotisch, brillant, virtuos, harmonisch und manchmal bewusst schräg. Studierende der KUG erobern sich den musikalischen Kosmos des tango argentino und zeigen ihr Können in zum Teil überraschenden Besetzungen | Piazzolla Fivers | Saxophonquartett | Tobias KOCHSEDER – Bandoneon | Tangoorchester: Studierende der KUG | Leitung: Sandy LOPICIC | Streaming OHNE Publikum (https://youtu.be/kILFAV3W10w)

 
Orchesterkonzert
Do.05.11.202016:30Uhr

Voll wunderbarer Schönheiten

Clara Schumanns Kommentar zu Brahms‘ erstem sinfonischen Versuch: Er sei „voll wunderbarer Scho¨nheiten“. Brahms‘ Erste wird mit dem vielfarbigen Doppelkonzert von Dmitri Schostakowitsch kontrastiert | Dmitrij Schostakowitsch: Konzert für Klavier, Trompete, Streicher • Johannes Brahms: Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 68 | Oleksii KANKE – Klavier | Balint FÖLDI – Trompete |Orchester der Kunstuniversität Graz | Dirigent: Wolfgang DÖRNER | Live-Streaming OHNE Publikum unter https://youtu.be/7HNyt6Ya0pU  |  VIDEO-EINFÜHRUNG: https://youtu.be/GM_mLHoqYrk​

 
VERANSTALTUNGEN AM 11. Mai 2020
Mai.
11
Mo.

Verschiedene Veranstaltungsorte und/ oder Beginnzeiten

MUMUTH Lounge

PPCM vokal

Mai.
11
Mo.

19:00  Uhr  • Grazer Congress  • Stefaniensaal, Grazer Congress

Aperitif im Musikverein

The Klezmer Brothers | Vorprogramm des 8. Orchesterkonzerts des Musikvereins

Mai.
11
Mo.

Verschiedene Veranstaltungsorte und/ oder Beginnzeiten

PPCM vokal

PPCM vokal

Das jährliche Konzert des Klangforum Wien mit „seinen“ Studierenden steht heuer im Zeichen der Vokalmusik. Das weltweit einzigartige Studium Performance Practice in Contemporary Music (PPCM) bekommt nämlich demnächst eine lang erwartete Ergänzung: PPCM vokal soll von Holger Falk entwickelt werden und bietet mit diesem Konzert einen Vorgeschmack darauf | Holger FALK – Bariton | Studierende der Studienrichtung „Performance Practice in Contemporary Music“ (PPCM) | Mitglieder des Klangforum Wien

Aktuelle COVID-19-Regeln für Veranstaltungen an der KUG

>> Weiterlesen

ZÄHLKARTEN-RESERVIERUNG ERFORDERLICH! 
(siehe nähere Infos bei der jeweiligen Veranstaltung)

Redoute