Jazz Comp Graz

Jazz Comp Graz; Foto: Johannes Gellner
| Foto: Johannes Gellner

Triennaler Wettbewerb für zeitgenössische Jazzkomposition in Graz

Jazzmusik hat seit vielen Jahren eine wesentliche Bedeutung für die musikalische und kulturelle Identität der Stadt Graz. Eine sehr lebendige und wegweisende Szene und die Kunstuniversität Graz (KUG) mit ihrem Jazzinstitut haben Graz zu einem Hot Spot des Jazz in Österreich gemacht. Das Institut erfährt seit 1965 - als erste akademische Ausbildungsstätte für Jazz in Europa - mit seinem Studienprogramm und seinen AbsolventInnen weltweite Reputation und Wertschätzung.

Mit dem Wettbewerb für zeitgenössische Jazzkomposition Jazz Comp Graz wird der Förderverein „Pro Jazz Graz" in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Jazz der KUG und mit Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Graz ein weiteres Highlight im pulsierenden Jazzleben institutionalisieren. Die europäische Spitze  junger Jazz-KomponistInnen wird eingeladen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen und ihre Werke einer international renommierten Jury vorzustellen. Einen besonderen Anreiz bildet dabei die Tatsache, dass die Jury aus den FinalistInnen ihre Preisentscheidungen erst aufgrund der Live-Präsentation in einem öffentlichen Konzert trifft, das zusätzlich als professionelle CD produziert wird.

Der nächste Jazz Comp Graz findet 2020 statt.

Archiv
Jazz Comp Graz 2017 / Klangdebüt-CD
Jazz Comp Graz 2014 / Klangdebüt-CD
Jazz Comp Graz 2011 / Klangdebüt-CD