Leitlinien

Oberstes Ziel ist die Förderung der Künste und der Wissenschaften. Im Sinne einer zeitgemäßen Interpretation der Idee der „universitas magistrorum et scholarium“ werden alle Aktivitäten von den Menschen her gedacht, die zur Erreichung dieses Ziels beitragen: Dem künstlerisch-wissenschaftlichen Personal, den Studierenden und dem allgemeinen Universitätspersonal. Für den Bereich der Lehre leitet sich daraus das wesentliche Prinzip der Studierendenzentrierung ab.
In ihrem Wirken im Dienste der Künste und der Wissenschaften verbindet die Kunstuniversität Graz scheinbar Gegensätzliches, woraus sich ein „Zusammenspiel als Grundprinzip“ ergibt, das das Profil der Kunstuniversität Graz in allen Bereichen ihres Wirkens bestimmt. Dazu zählen: