Institut Oberschützen

Hauptplatz 8

7432 Oberschützen

Gebäudeöffnungszeiten

Das Institut Oberschützen der Kunstuniversität Graz ist im Kulturzentrum Oberschützen untergebracht. Der Burgenländische Ort Oberschützen liegt etwas abseits der Hauptverkehrsadern zwischen Graz und Wien in einer weiten Talmulde des Willersbaches, geschützt durch den Höhenzug des Wechsels. Das 1982 eröffnete Kulturzentrum umfasst den großen Takács-Saal sowie einen Kammermusiksaal, Künstlergarderoben, Seminarräume u.v.m. Großzügige Übemöglichkeiten sind vor Ort gegeben und machen den Standort für Instrumentalstudien besonders attraktiv. Am Institut Oberschützen ist auch die Pannonische Forschungsstelle für Blasmusikforschung untergebracht.

Institut Oberschützen Veranstaltungsäume

Kammermusiksaal

Institut Oberschützen - Kammermusiksaal | WOLFGANG HUMMER

Der Kammermusiksaal des Kulturzentrums Oberschützen fasst ca. 120 Personen, die umfassende Konzerttätigkeit des Instituts Oberchützen im Bereich Kammermusik hat hier eine attraktive Heimstätte.

Buchungsinformationen

Jenö-Takacs-Saal

Institut Oberschützen - Jenö-Takacs-Saal | WOLFGANG HUMMER

Der Takács-Saal ist ein moderner Konzert- und Mehrzwecksaal für ca. 675 Personen mit Balkon und integrierter Orgel. Er bietet ideale Vorrausetzungen für Konzerte des Universitätsorchesters Oberschützen.

Buchungsinformationen