Palais Schwarzenberg - Institut Kirchenmusik und Orgel

Bürgergasse 3, 8010 Graz

Gebäudeöffnungszeiten

Das vormalige Palais Schwarzenberg, in dem auf zwei Etagen das Institut Kirchenmusik und Orgel und sein Zentrum für Orgelforschung untergebracht sind, stammt aus dem 16. Jahrhundert (erbaut zwischen 1570 und 1580 unter Einbeziehung zweier Vorgängerbauten). Unter der Familie Schwarzenberg erhielt das Haus im 17. Jahrhundert sein heutiges Aussehen. Der historische Arkadenhof zählt zu den herausragenden Architekturschätzen der Grazer Altstadt. Die Institutsräume beherbergen Proberäume, Tonstudio und Büros sowie insgesamt neun analoge Orgeln unterschiedlicher Bauart, eine digitale E-Orgel sowie weitere verwandte Instrumente.

Palais Schwarzenberg - Veranstaltungsräume

Orgelkonzertsaal R3

Mit dem Orgelkonzertsaal R3 wurde am Institut für Kirchenmusik und Orgel ein hoch funktionaler Rahmen für die digital betriebene „E-Orgel“ geschaffen.

Buchungsinformationen