Veranstaltungen

OpernKurzgenuss
Di. 03.12.2019 20:00Uhr

OpernKurzgenuss

Am 3. Dezember 2019 feiert Giovanni Battista Pergolesis „La serva padrona“ in der Reihe OpernKurzgenuss Premiere. Als erste Produktion in dieser Kooperation von Oper und Kunstuniversität Graz ist das barocke Kleinod im Joanneumsviertel zu erleben.  | Karten: +43 316 8000 / ticketzentrum.at

 
OpernKurzgenuss
Do. 05.12.2019 20:00Uhr

OpernKurzgenuss

Am 3. Dezember 2019 feiert Giovanni Battista Pergolesis „La serva padrona“ in der Reihe OpernKurzgenuss Premiere. Als erste Produktion in dieser Kooperation von Oper und Kunstuniversität Graz ist das barocke Kleinod im Joanneumsviertel zu erleben.  | Karten: +43 316 8000 / ticketzentrum.at

 
OpernKurzgenuss
Sa. 07.12.2019 20:00Uhr

OpernKurzgenuss

Am 3. Dezember 2019 feiert Giovanni Battista Pergolesis „La serva padrona“ in der Reihe OpernKurzgenuss Premiere. Als erste Produktion in dieser Kooperation von Oper und Kunstuniversität Graz ist das barocke Kleinod im Joanneumsviertel zu erleben.   | Karten: +43 316 8000 / ticketzentrum.at

 
OpernKurzgenuss
So. 08.12.2019 20:00Uhr

OpernKurzgenuss

Am 3. Dezember 2019 feiert Giovanni Battista Pergolesis „La serva padrona“ in der Reihe OpernKurzgenuss Premiere. Als erste Produktion in dieser Kooperation von Oper und Kunstuniversität Graz ist das barocke Kleinod im Joanneumsviertel zu erleben.  | Karten: +43 316 8000 / ticketzentrum.at

 
Jun.
10
Mi.

19:00  Uhr  • KUG - MUMUTH  • György-Ligeti-Saal

Il Trionfo

Als 22-jähriger hat Georg Friedrich Händel in Rom mit Il Trionfo del Tempo e del Disinganno ein Werk zur zeitlosen Schlüsselfrage der Menschheit geschrieben: Was sind die bleibenden Werte des Lebens? Sowohl dieses Thema, als auch dessen Musik haben ihn ein Leben lang begleitet: Wir finden einerseits viele der Arien in seinen späteren Opern wieder, während er andererseits das Thema gegen Ende seines Lebens noch einmal für das Covent Garden Theatre in London als The Triumph of Time and Truth überarbeitete | Opernorchester der KUG | Musikalische Leitung: Claudio OSELE | Inszenierung: Jos GROENIER | Ausstattung: Teresa JOHAM (Studierende)

Logo 1