Veranstaltungen

KUG Jazz Night
Mi.15.01.202019:30Uhr

KUG Jazz Night

Am 15. und 16. Jänner 2020 wird das MUMUTH wieder für zwei Abende zum Jazzclub. Der erste Teil dieses Hauptabo-Konzerts der Kunstuniversität Graz ist dem Tournee-Projekt CHAUD gewidmet: Unter der Leitung von KUG-Sax-Professor Julian Argüelles sind zehn Musiker_innen aus fünf verschiedenen europäischen Jazz-Ausbildungsstätten zu hören. Im zweiten Teil legt Johannes Berauers Ensemble Sassy Seven den Fokus auf eigene Arrangements und Kompositionen.

 
KUG Jazz Night
Do.16.01.202019:30Uhr

KUG Jazz Night

Am 15. und 16. Jänner 2020 wird das MUMUTH wieder für zwei Abende zum Jazzclub. Der erste Teil dieses Hauptabo-Konzerts der Kunstuniversität Graz ist dem Tournee-Projekt CHAUD gewidmet: Unter der Leitung von KUG-Sax-Professor Julian Argüelles sind zehn Musiker_innen aus fünf verschiedenen europäischen Jazz-Ausbildungsstätten zu hören. Im zweiten Teil legt Johannes Berauers Ensemble Sassy Seven den Fokus auf eigene Arrangements und Kompositionen.

 
Antrittskonzert Lechner
Mi.22.01.202019:30Uhr

Ohne Grenzen

Thomas Lechner, seit 2016 Professor für Schlaginstrumente an der KUG, geht an diesem Abend gemeinsam mit Studierenden, Kolleg_innen und Freund_innen eine künstlerisch grenzenlose Verbindung ein. Im Zentrum des Konzerts steht dabei eine spannende Uraufführung!

 
Orchesterkonzert OS
Di.28.01.202019:30Uhr

Bruckner 4

Im KUG-Hauptabo lotet das Universitätsorchester Oberschützen beim großen Orchesterkonzert am 28. Jänner 2020 klassisch-romantische Gegensätze aus: Unter dem Dirigat Martin Haselböcks erklingen Bruckners „Romantische“ und Haydns Sinfonie Nr. 103 („mit dem Paukenwirbel“) sowie Wolfgang Amadeus Mozarts Ouvertüre zu „Le nozze di Figaro“ im Grazer Stefaniensaal.

 
Kinderabo
Fr.31.01.202017:00Uhr

Elsa Eis und Herbert Heiß

Ein musikalisches Feuerwerk der Gegensätze wird am 31. Jänner im Abo für junges Publikum im MUMUTH der Kunstuniversität Graz gezündet: Elsa Eis und Herbert Heiß liefern sich einen gesungenen Wettstreit zwischen heißen und coolen Klängen – unter anderem mit Musik aus dem Disney-Erfolgsfilm „Die Eiskönigin“. 

 
!Ausgezeichnet!
Mi.05.02.202019:30Uhr

!Ausgezeichnet!

An der Kunstuniversität Graz sind am 5. und 6. Februar internationale Preisträger_innen im musikalischen Wechselspiel zu erleben. Der aus der Ukraine stammende Pianist und KUG-Master-Student Dmytro Choni und der Prager Cellist Václav Petr entführen in romantische Klangwelten von Brahms bis Rachmaninow. 

 
!Ausgezeichnet!
Do.06.02.202019:30Uhr

!Ausgezeichnet!

An der Kunstuniversität Graz sind am 5. und 6. Februar internationale Preisträger_innen im musikalischen Wechselspiel zu erleben. Der aus der Ukraine stammende Pianist und KUG-Master-Student Dmytro Choni und der Prager Cellist Václav Petr entführen in romantische Klangwelten von Brahms bis Rachmaninow. 

 
Galakonzert Kull-Wettbewerb
Sa.22.02.202018:00Uhr

Galakonzert

Joseph Haydn: Konzert für Violoncello C-Dur Hob. VIIb:1• Edward Elgar: Cellokonzert op. 85 • Camille Saint-Saëns: Cellokonzert op. 33 |  Preisträger_innen des Wettbewerbs | Grazer Philharmonisches Orchester | Dirigent: Ingo Ingensand | Karten: ticketzentrum.at

 
EUphony
Do.27.02.202019:30Uhr

EUphony

Am 27. Februar 2020 präsentiert das EUphony-Orchestra mit Musikstudierenden von sechs europäischen Hochschulen und aus insgesamt 21 verschiedenen Nationen im Grazer Stefaniensaal die Ergebnisse eines intensiven Orchesterworkshops. Am Programm stehen Schostakowitsch und Mahler, es dirigiert Daniel Geiß. 

 
VERANSTALTUNGEN AM 14. Dezember 2019
Dez.
14
Sa.

15:00  Uhr  • KUG - Palais Meran  • Florentinersaal

Klavier

Hochbegabte & Vorbereitung

Lioudmila Satz

Dez.
14
Sa.

20:00  Uhr  • KUG - Theater im Palais  • Bühne

Medien-Performance-Lecture

Mattetoline - die Zeit tastet sich lang unter meinen Fingerspitzen

Pia Palme – Stimme, Bassblockflöte, Elektronik (4-Kanal) | Annette Schönmüller –  Stimme, Dramaturgie | Manuel Alcaraz-Clemente (Ensemble Schallfeld) – Schlagwerk | Klangregie: Christina Bauer & Peter Venus | Produktionsassistenz: Christina Lessiak | Konzept, Video und Texte: Pia Palme